Tierversuche Uni stellt Antrag für Affenversuche

Seit mehr als 23 Jahren wird an der Bremer Universität mit Affen geforscht. Für das umstrittene Projekt, das der Senat schon mal verbieten wollte, ist jetzt der Antrag gestellt geworden, damit fortzufahren.
28.07.2021, 14:58
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Uni stellt Antrag für Affenversuche
Von Jürgen Hinrichs

Wenige Monate vor Ablauf der Genehmigung für die Affenversuche an der Bremer Universität liegt ein Antrag auf Verlängerung vor. Das hat am Mittwoch die Wissenschaftsbehörde bestätigt. Es ist das erste Mal, dass sich der rot-grün-rote Senat mit dem umstrittenen Forschungsprojekt auseinandersetzen muss. "Diese Arbeit wird selbstverständlich fortgeführt", hatte die Universität im Juni mitgeteilt.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren