Digitales Gesundheitswesen Elektronische Krankschreibung mit Hürden

Bei der Digitalisierung im Gesundheitswesen ruckelt es noch. In Bremen können zum Beispiel viele Ärzte bereits elektronische Arztbriefe verschicken, aber die Kliniken im Land können sie noch nicht empfangen.
26.07.2022, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Elektronische Krankschreibung mit Hürden
Von Timo Thalmann

Kein "gelber Schein" mehr vom Arzt: Seit 1. Juli ist die Krankschreibung für Arbeitnehmer offiziell eine papierlose Angelegenheit. Alle niedergelassenen Ärzte melden die sogenannte "elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung" (eAU) direkt an die Krankenkasse. Und von dort erhält auch der Arbeitgeber die Mitteilung über den Ausfall seines Angestellten. So die Theorie.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren