Streitfall Domsheide Neue Rumpelschienen vor der Glocke?

Die Neugestaltung der Domsheide stockt seit Jahren. Nun droht ein Szenario, das eigentlich niemand wollen kann: der Ersatz alter Rumpelgleise durch neue, die keinen Vorteil für die angrenzende Glocke bringen.
29.09.2022, 20:22
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Neue Rumpelschienen vor der Glocke?
Von Jürgen Theiner

Vor der Glocke an der Domsheide werden möglicherweise in den nächsten Jahren neue konventionelle Schienen verlegt, die keine Geräuschdämpfung besitzen und deshalb weiterhin das Gepolter der Straßenbahn in das Konzerthaus übertragen. Hintergrund ist die politische Blockade innerhalb der rot-grün-roten Koalition über die Neugestaltung des zentralen Verkehrsknotens in der Innenstadt – das grün-geführte Verkehrsressort möchte die Straßenbahn- und Bushaltestellen gern vor der Glocke bündeln, während SPD und Linke eine neue modernisierte Haltestellenanlage in der Balgebrückstraße bevorzugen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren