Bremen Haarige Zeiten am Theater Bremen

Am Freitag feiert im Theater am Goetheplatz eine auf Bremer Verhältnisse gemünzte Inszenierung des Musicals „Hair“ Premiere.
25.06.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Haarige Zeiten am Theater Bremen
Von Hendrik Werner

Am Freitag feiert im Theater am Goetheplatz eine auf Bremer Verhältnisse gemünzte Inszenierung des Musicals „Hair“ Premiere. An der Produktion, die hiesige Protestkultur in Gestalt alternativer Lebensentwürfe aufspüren soll, sind nahezu alle Sparten des Hauses beteiligt. 200 Akteure bevölkern die Bühne, darunter Mitglieder des Tanz- und des Schauspielensembles, Bremer Philharmoniker, Opern- und Bürgerchor sowie die Elektropop-Band Warren Suicide. Bericht Seite 21

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+