Streit über Verfassung Reform der Bremischen Evangelischen Kirche stößt auf Widerstand

Die Verfassung der Bremischen Evangelischen Kirche ist mehr als 100 Jahre alt und soll jetzt grundlegend verändert werden. Einzelne Gemeinden stellen sich massiv dagegen. Was sind die Gründe?
17.05.2022, 16:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Reform der Bremischen Evangelischen Kirche stößt auf Widerstand
Von Jürgen Hinrichs

Bei der Bremischen Evangelischen Kirche (BEK) bahnt sich eine historische Entscheidung an: Aus dem eher lockeren Verband weitgehend autonomer Gemeinden soll eine Organisation werden, die straffer und professioneller strukturiert ist. Dafür muss nach mehr als 100 Jahren die Verfassung verändert werden. Gelingt das, wird es zum Beispiel nicht mehr einen Schriftführer geben, wie in Vereinen üblich, sondern einen Kirchenpräsidenten, der als Pfarrer auch von außerhalb kommen kann und gleich für zehn Jahre gewählt wird.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren