Theater Bremen Zum Scheitern verurteilt

Der Kapitalismus ist nicht von einer Einzelnen auszuhebeln in der "Heiligen Johanna der Schlachthöfe". Am Theater Bremen als spannendes Schauspielertheater zu sehen, allerdings mit Hang zum Missionarischen.
12.09.2022, 12:56
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Zum Scheitern verurteilt
Von Iris Hetscher

Das Bühnenbild lässt keine Zweifel aufkommen: Im Hintergrund ist eine Liste der reichsten Männer der Welt (Elon Musk, Jeff Bezos,...) zu sehen, davor steht ein elektrisches goldenes Kalb, das wie ein Karussellpferd geritten werden kann. Riesig neben der Liste der Geldsäcke: Das Graffiti eines gekreuzigten Jesus'. An den realen Nägeln, die durch seine aufgesprayten Hände getrieben sind, hängen Einkaufstüten von Luxusmarken. Ganz rechts, hinter einer Schwingtür, ein weiteres großes Bild. Das zeigt, schwarz auf neongelb, viele Köpfe mit verzweifelt aufgerissenen Mündern.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren