Theater Bremen Michael Börgerding: "Dann müssten wir beim Programm abspecken"

Auch das Theater Bremen reagiert auf die Krisen, die die Welt bewegen. Mit dem neuen Spielplan. Aber auch ansonsten sieht Intendant Börgerding sein Haus gut aufgestellt - eine Unwägbarkeit gibt es aber.
07.09.2022, 05:00
Lesedauer: 6 Min
Zur Merkliste
Michael Börgerding:
Von Iris Hetscher

Herr Börgerding, Corona ist noch nicht vorbei, die Preise für Energie explodieren, es herrscht Krieg in der Ukraine. Vor diesem Hintergrund starten Sie in die neue Spielzeit. Was bereitet Ihnen als Intendant am meisten Sorgen?

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren