Neuer Träger gesucht Pflegeheim in Bremer Neustadt im Insolvenzverfahren

Rund 90 Beschäftigte und 100 Bewohner sind von der wirtschaftlichen Schieflage des Hauses am Kirchweg betroffen. Zu den Ursachen gehört auch ein zeitweiser Belegungsstopp aufgrund eines Corona-Ausbruchs.
25.11.2022, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Pflegeheim in Bremer Neustadt im Insolvenzverfahren
Von Timo Thalmann

Die Pflegeeinrichtung "Haus am Kirchweg" in der Bremer Neustadt ist seit Anfang November in einem Insolvenzverfahren. Betroffen sind gut 90 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und rund 100 pflegebedürftige Bewohner. Träger der Einrichtung ist die Gemeinnützige Leben im Alter gGmbH, deren alleiniger Gesellschafter seit April vorigen Jahres der Diakonieverein Berlin-Zehlendorf ist. Zuvor war das über Jahrzehnte die Innere Mission in Bremen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren