Kritik an Aufarbeitung Forderung nach Kulturveränderung

Für Kirchen ist es der Sündenfall schlechthin: Sexuelle Gewalt unter ihrem schützenden Dach. Auch die evangelische Kirche hat damit zu tun. Für den Versuch der Aufarbeitung gibt es harte Worte der Betroffenen.
08.11.2021, 20:36
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Benjamin Lassiwe

„Wir haben gehört, wir haben gefühlt, und wir haben verstanden: Wir sind dran als Synode.“ Die Vizepräses der EKD-Synode, Elke König, stand am Montag sichtlich betroffen am Rednerpult im Bremer Congress-Centrum. Vor den Synodalen schlug sie die Errichtung einer Kommission zum weiteren Umgang mit dem sexuellen Missbrauch in der Kirche vor.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM 1. GEBURTSTAG

12 Monate

8,90 € 4,99 € mtl.
im Jahresabo

12 Monate 45% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren