Bremer Senat muss entscheiden Wohnraum für junge Flüchtlinge: Streit um Turnhallen spitzt sich zu

Provisorische Wohnplätze für junge Flüchtlinge in Schulturnhallen? Bremens Bildungssenatorin Sascha Aulepp (SPD) sperrt sich gegen solche Pläne der Sozialbehörde. Der Senat soll den Streit nun schlichten.
18.11.2022, 19:25
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Wohnraum für junge Flüchtlinge: Streit um Turnhallen spitzt sich zu
Von Jürgen Theiner

Wohin mit all den neu eintreffenden Flüchtlingen? In der Sozialbehörde weiß das allmählich auch niemand mehr, und der Streit zwischen Senatorin Anja Stahmann (Grüne) und ihrer Kollegin im Bildungsressort, Sascha Aulepp (SPD), um die Nutzung von Schulsporthallen spitzt sich weiter zu. Nach Informationen des WESER-KURIER wird das Thema nun am kommenden Dienstag den Senat beschäftigen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren