Müll und unerlaubte Nutzung Chaotische Zustände in Gröpelinger Kleingartenverein

Wer eine Parzelle bewirtschaften möchte, braucht dafür einen Pachtvertrag. Bei einem Gröpelinger Kleingartenverein läuft es teilweise anders: Dort sind einige Gärten ohne Vertrag besetzt worden.
03.11.2021, 18:47
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Chaotische Zustände in Gröpelinger Kleingartenverein
Von Anne Gerling

Beim Kleingartenverein „Gute Gemeinschaft“ im Bremer Westen ist offenbar einiges außer Kontrolle geraten. Polizei und Behörden sind eingeschaltet. Wer durch das Vereinsgebiet zwischen dem Gröpelinger Rangierbahnhof und der A27 spaziert, der entdeckt dort Berge aus Haushaltsabfällen, alten Autoreifen und Sperrmüll. Einen Weg, der offenbar als öffentliche Toilette dient. Oder auch ein Grundstück, das eher einer Autowerkstatt als einem Kleingarten gleicht: Gleich neben abgemeldeten Pkws stapeln sich Autoreifen.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren