Großaufgebot am Museum Feuerwehr im Einsatz: Obdachlosen-Lager brennt an der Weserburg

Feuer an der Weserburg: Ein Obdachenlosen-Lager hat unter einer Lagerrampe gebrannt. Ein Großaufgebot der Feuerwehr war im Einsatz.
08.12.2021, 09:39
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Feuerwehr im Einsatz: Obdachlosen-Lager brennt an der Weserburg
Von Pascal Faltermann

Rauch steigt empor, Flammen sind zu sehen. Am Museum Weserburg am Teerhof hat es am Mittwochvormittag gebrannt. Kurz nach 9 Uhr meldete die Feuerwehr Bremen den Brand an dem Haus für moderne Kunst. Das Feuer war an der Rückseite des Gebäudes ausgebrochen. Wie Feuerwehrsprecher Christian Patzelt vor Ort mitteilte, hatte ein Obdachlosen-Lager unter einer Lagerrampe Feuer gefangen. "Gott sei Dank sind dort keine Personen verletzt worden", sagte Patzelt.

Von der Neustadtseite aus über die kleine Weser war der Rauch zu sehen. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot mit mehr als 30 Personen und mehreren Fahrzeugen vor Ort und konnte das Feuer schnell löschen. "Wenn uns ein Brand an so einem großen Gebäude gemeldet wird, rücken wir dementsprechend mit vielen Einsatzkräften aus", sagte Patzelt. Das Museum selbst war nicht betroffen, Kunst ist also nicht beschädigt worden. Die Feuerwehr überprüft nun noch die Räume der Weserburg.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+