Bremer Domsheide Wo einst unter der Linde

Die Bremer Domsheide ist ein geschichtsträchtiger Ort. Im Mittelalter hielt dort der Erzbischof unter einer Linde Gericht. Die Glocke auf dem Platz geht auf das neunte Jahrhundert zurück.
26.04.2021, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Wo einst unter der Linde
Von Jürgen Hinrichs

Busse und Bahnen im Minutentakt. Dazwischen Fahrgäste, die von einem Gleis zum anderen hasten. Fußgänger, die ein Ziel in der Innenstadt ansteuern. Und Fahrradfahrer, denen ein Slalom über die Schienen zugemutet wird. Ein einziges Durcheinander.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren