Auszeichnung Warum der Kleingartenverein Beim Kuhirten deutscher Vizemeister wurde

Bei der bundesweiten Meisterschaft hat der Kleingartenverein Beim Kuhhirten eine Silbermedaille erhalten. Warum der Verein die Auszeichnung erhält und was sie für ihn bedeutet.
25.11.2022, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Jörn Hildebrandt

„Die Auszeichnung des Kleingartenvereins Beim Kuhhirten bedeutet eine große Wertschätzung von Biodiversität und Integration von Menschen, die durch Kleingärten in Bremen geleistet wird“, sagt Doris Sittig vom Landesverband der Gartenfreunde Bremen. Jüngst ist der Verein bei der deutschen Meisterschaft der Kleingartenvereine mit der Silbermedaille ausgezeichnet worden. Am Finale nahmen insgesamt 22 Vereine teil, die sich zuvor in den Landeswettbewerben ihrer Verbände durchgesetzt hatten. In diesem Jahr lautete das Motto des Wettbewerbs „Stadtgrün trifft Ernteglück“, und damit waren unter anderem die städtebauliche Einordnung, Maßnahmen zum Umweltschutz oder die Durchführung sozialer Projekte wichtige Bewertungskriterien.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren