Grönlandfahrer Auf den Spuren der Walfänger

„Jan, bidreihn!“, warnt ihn sein Bruder. Doch Kommandeur Jan Haake segelt weiter. Die „Patriot Gloystein“ wird nie wieder gesehen. Mehr über die früheren Walfänger aus Vegesack und umzu lesen Sie hier...
13.05.2022, 18:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Auf den Spuren der Walfänger
Von Patricia Brandt

Ein bedeckter Himmel, eine scharfe Brise und ein tiefer Barometerstand zeigen den Seeleuten auf der „Patriot Gloystein“ Sturm an. Doch Kommandeur Jan Haake segelt weiter. „Jan, bidreihn!“, warnt ihn sein Bruder Albert. Vergebens, Jan Haake behält den Kurs bei. Die „Patriot Gloystein“ wird nie wieder gesehen. An Bord des Walfangschiffes waren gleich zwei Vorfahren des Bremer Architekten Thomas Meyer-Bohe – H. Bohe und C. Bohe. Seine Ahnen gehörten ab dem 17. Jahrhundert zu den Grönlandfahrern Vegesacks. Eine Geschichte über Wale und ihrer Fänger.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-SAISONFINALE

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren