Arbeiten sollen bis Ende des nächsten Jahres abgeschlossen werden