Kampf gegen Kriminalität Kameras für den Vegesacker Bahnhof

Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) plant eine Videoüberwachung für den Vegesacker Bahnhofsplatz. Anlass sind "schwerwiegende Ereignisse in jüngster Zeit", wie die Behörde des Senators bestätigt.
03.06.2018, 18:47
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Kameras für den Vegesacker Bahnhof
Von Antje Stürmann

Um die Sicherheit der Bahnreisenden zu verbessern, soll die Polizei den Vegesacker Bahnhofsplatz künftig per Videokamera überwachen. Das hat Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) Vegesacks Ortsamtsleiter Heiko Dornstedt mitgeteilt. Für den Beirat ist das ein Erfolg: Die Mitglieder fordern seit 17 Jahren eine Videoüberwachung am Bahnhof.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren