Stadtteil-Check Vegesack "Es hat etwas Mediterranes"

Der gebürtige Neustädter Guenter G. Rodewald wohnte 35 Jahre lang in Barcelona, kam wieder zurück in die Hansestadt, nach Bremen-Nord. In Vegesack fühlt er sich wohl, und möchte hier auch nicht wieder weg
30.08.2022, 08:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Iris Messerschmidt

Wenn er die entsprechende Summe im Lotto gewinnt "dann kaufe ich ein Häuschen in St. Magnus". Oder an der Weserstraße, "da könnte es mir auch noch gefallen". Aber das sind auch die einzigen beiden Varianten, die sich Guenter G. Rodewald vorstellen kann. Denn aus Bremen-Nord, insbesondere Vegesack, möchte er nicht mehr weg. "Die grüne Stadt am Fluss" hat alles, was sich der 72-Jährige für sein Alter und mit seinem Mann Hartmut zusammen wünscht.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren