2G-Regelung Schausteller auf dem Weihnachtsmarkt klagen über Besuchermangel

Es läuft schleppend beim Schlachte-Zauber. Budenbetreiber klagen über wenige Besucher. Die Schaustellerverbände vermitteln Zuversicht. Doch was sagen die Händler in der Innenstadt?
09.12.2021, 06:55
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Schausteller auf dem Weihnachtsmarkt klagen über Besuchermangel
Von Pascal Faltermann

Nur vereinzelt laufen am frühen Nachmittag Besucher an der Weserpromenade entlang. Beim Schlachte-Zauber leuchten die Lichter, brennen die Kerzen und dampft der Glühwein. Aber an die Buden auf dem mittelalterlichen Markt verirren sich nur wenige Gäste. Verkäufer warten an den rund 100 Holzhütten mit unterschiedlichen Angeboten auf die Menschen. Am Vormittag und Mittag ist es ein schwieriges Geschäft für die Marktbeschicker.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren