Viertagewoche Über neue Arbeitszeitmodelle muss nachgedacht werden

Experimente zur Viertagewoche sind auch Folge der Personalnot. Aus der Not machen manche Betriebe eine Tugend. Über neue Arbeitszeitmodelle muss nachgedacht werden, meint Lisa Schröder.
04.07.2022, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Über neue Arbeitszeitmodelle muss nachgedacht werden
Von Lisa Schröder

Im Moment treibt die Personalnot vielen Menschen geradezu Schweißperlen auf die Stirn – Arbeitgebern, aber auch Arbeitnehmern. Die Unternehmen klagen schon seit Jahren über Fachkräftemangel. In den nächsten Jahren dürfte sich die Lage weiter verschärfen, wenn geburtenstarke Jahrgänge nach und nach in Rente gehen. Die Mitarbeiter, die bleiben, können die Arbeit nicht übernehmen – so viele Überstunden kann niemand leisten. Wie passt die Idee der Viertagewoche in diese Zeit? Ziemlich gut. Experimente weisen darauf hin. Es ist an der Zeit, aus der Not eine Tugend zu machen und über neue, flexiblere Arbeitszeitmodelle nachzudenken.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren