Nach dem Karlsruhe-Urteil Bettensteuer in Bremen bald auch für Geschäftsreisende?

Bremens Citytax, die Touristen für jede Hotelübernachtung zahlen müssen, hält das Bundesverfassungsgericht für gesetzeskonform. Der Hotel- und Gaststättenverband befürchtet nun eine Ausweitung der Steuer.
17.05.2022, 13:12
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Bettensteuer in Bremen bald auch für Geschäftsreisende?
Von Florian Schwiegershausen

Für jede Hotelübernachtung müssen Privatreisende in Bremen fünf Prozent Citytax zahlen. Dagegen hat unter anderem der Bremer Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) geklagt und ist bis vor das Bundesverfassungsgericht gezogen. Die Richter in Karlsruhe haben aktuell entschieden: Diese Citytax ist gesetzeskonform (Aktenzeichen 1 BvR 2868/15, 1 BvR 354/16, 1 BvR 2887/15 und 1 BvR 2886/15).

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren