Verabschiedung Stuhrer Ratsmitglieder

Die Gemeinde aktiv mitgestaltet

17 der 39 Ratsmitglieder in Stuhr hören nach dieser Wahlperiode auf. Nun sind sie bei einer Feierstunde im Rathaus verabschiedet worden. Eine Ehrung gab es auch für die langjährige Zugehörigkeit im Rat.
14.10.2021, 16:19
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Die Gemeinde aktiv mitgestaltet
Von Esther Nöggerath

Stuhr. Die Gemeinde Stuhr hat am Mittwochabend eine Feierstunde ausgerichtet, um sich von den scheidenden Ratsmitgliedern zu verabschieden und sie für ihre langjährige Zugehörigkeit zu ehren. Bei einer emotionalen Feierstunde im Ratssaal bedankte sich Bürgermeister Stephan Korte noch einmal bei den insgesamt 17 Ratsmitgliedern, die nach der Kommunalwahl nun nicht wieder in das Gremium zurückkehren werden. "Sie haben sich ehrenamtlich im Rat der Gemeinde Stuhr engagiert, weil Ihnen das Gemeinwohl wichtig ist, weil Sie eben nicht nur bis zum eigenen Gartenzaun denken, sondern darüber hinaus und weil Sie bereit sind dafür etwas zu tun: Dafür möchte ich Ihnen im Namen der Gemeinde Stuhr sehr herzlich danken, unabhängig wie lange Sie Ratsmitglieder waren", erklärte Korte am Abend.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren