Tischtennis-Oberliga Lingenau kämpft sich zurück und sichert TV Hude das Remis

Der TV Hude sah gegen den TuS Lutten schon wie der Verlierer aus, doch der Tischtennis-Oberligist erkämpfte sich noch ein 5:5-Unentschieden, das im weiteren Saisonverlauf wichtig werden könnte.
18.10.2021, 13:59
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Andreas Lehmkuhl

Ein 5:5-Unentschieden hat Tischtennis-Oberligist TV Hude im Bezirks-Derby beim TuS Lutten geholt. "Das war unter den Umständen das Optimum, damit sind wir sehr zufrieden", meinte Florian Henke nach der Partie. Mit "den Umständen" meinte der TVH-Spieler zum einen die personellen Voraussetzungen und zum anderen den Spielverlauf. Ryan Farrel fehlte, für ihn spielte Felix Lingenau, der allerdings in der vergangenen Woche erkrankt war, wie auch Henke und Peter Igel. Außer Sören Dreier schien kein Huder im Vollbesitz seiner Kräfte zu sein.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren