Fußball-Landesliga Lüneburg 1:4 in Lindwedel: FC Hambergen beendet den November punktlos

Der FC Hambergen wird die Hinrunde in der Landesliga auf einem Abstiegsplatz beenden. Das steht nach dem 1:4 in Lindwedel fest. Warum Trainer Julian Gelies dennoch nicht ausschließlich Trübsal blies.
25.11.2022, 22:28
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
1:4 in Lindwedel: FC Hambergen beendet den November punktlos
Von Thorin Mentrup

Hambergen. Der triste November hat für den FC Hambergen einen unschönen Abschluss gefunden: Beim 1:4 (0:3) beim SV Lindwedel-Hope kassierte der Landesliga-Aufsteiger die fünfte Niederlage in Serie und beendete den Monat punktlos. Und obgleich Trainer Julian Gelies verständlicherweise gefrustet war ob dieses Negativlaufs, kam er dennoch nicht umhin, seine Mannschaft für ihre Moral und ihren Charakter zu loben. Denn nach dem 0:3-Pausenrückstand wäre das eine oder andere Team womöglich auseinander gebrochen. Für die "Zebras" galt das nicht. Sie waren drauf und dran, eine Aufholjagd zu starten, wenn nicht ein durchaus bekanntes Problem sie gebremst hätte.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren