Täter stehlen Bargeld Diebe sprengen Geldautomat in Löhnhorst

Diebe sprengen in Schwanewede-Löhnhorst einen Geldautomaten.
20.05.2022, 12:52
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Diebe sprengen Geldautomat in Löhnhorst
Von Gabriela Keller

Am frühen Freitagmorgen gegen 4.15 Uhr haben bislang unbekannte Täter in der Ortschaft Löhnhorst (Gemeinde Schwanewede) einen Geldautomaten an der Ecke Hauptstraße/Vorlöhnhorster Weg gesprengt und Bargeld erbeutet. Anschließend flüchteten sie nach Polizeiangaben mit einem Auto vom Tatort. Nach ersten Informationen waren mindestens zwei Täter beteiligt. Unbeteiligte Personen wurden laut Polizei bei der Tat nicht verletzt.

Die Polizei Osterholz leitete sofort umfangreiche Fahndungsmaßnahmen ein, daran waren auch umliegende Dienststellen beteiligt. Zeitweise war zudem ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Die Suche nach den Tätern dauerte am Freitagmittag noch an.

Derzeit ist der Einsatzort abgesperrt. Die Polizei nahm eine umfangreiche Spurensuche- und Sicherung vor. Dabei wurden unter anderem eine spezialisierte Tatortgruppe sowie Forensiker der Polizeiinspektion Verden/Osterholz eingesetzt. Die Hauptstraße wurde zwischen Leuchtenburg und Eggestedt für mehrere Stunden voll gesperrt.

Zur Höhe des erbeuteten Bargeldes und zum Sachschaden kann die Polizei noch keine Angaben machen. Der Geldautomat war in einem frei stehenden Container untergebracht. Durch die Sprengung wurde der Automat zerstört. Am Container entstand laut Henryk Niebuhr, Sprecher der Polizeiinspektion Verden/Osterholz, ein Totalschaden.

Die Polizei beschreibt die Täter wie folgt: zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß, von kräftiger Statur, zum Tatzeitpunkt trugen sie dunkle Kleidung. Eventuelle Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Osterholz-Scharmbeck zu melden, Telefon 047 91 / 30 70.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+