Jugendhandball HSG Verden-Aller bucht das Ticket für die Bundesliga

Die Sensation ist perfekt: Die männliche A-Jugend der HSG Verden-Aller hat beim TSV Anderten gewonnen und startet demnächst in der Jugend-Bundesliga.
15.07.2021, 16:08
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
HSG Verden-Aller bucht das Ticket für die Bundesliga
Von Florian Cordes

Vor wenigen Tagen war die Enttäuschung noch das vorherrschende Gefühl bei den A-Jugend-Handballern der HSG Verden-Aller. Schließlich mussten sie sich im Auftaktspiel der zweiten Qualifikationsrunde zur Jugend-Bundesliga dem HC Elbflorenz Dresden denkbar knapp geschlagen geben. Nach einer dramatischen Schlussphase gewannen die Sachsen in der Aller-Weser-Halle mit 32:31. Doch die Enttäuschung ist bei der HSG verflogen, sie ist großem Jubel gewichen. Denn nun steht fest: Während der Saison 2021/2022 wird in der größten Sporthalle des Landkreises Verden Bundesliga-Handball geboten. Durch einen 21:19 (11:15)-Sieg im zweiten Qualifikationsspiel beim TSV Anderten hat die HSG Verden-Aller das Ticket für die Eliteliga des deutschen Nachwuchshandballs gebucht. Die HSG-Jungs treten somit in die Fußstapfen des TV Oyten, der von 2017 bis 2019 als erster kreisverdener Klub in der Bundesliga gespielt hat.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren