Schwere Verletzung Verdener Karateka Stanislav Littich wird am Donnerstag operiert

Denkbar bitter lief es vor einigen Wochen für den talentierten Karatekämpfer Stanislav Littich: Er hatte sich schwer verletzt und verpasste die WM. Nun befindet sich der Sportler auf dem Weg der Besserung.
10.12.2021, 19:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Verdener Karateka Stanislav Littich wird am Donnerstag operiert
Von Yannik Sammert

Am kommenden Donnerstag wird der Verdener Karateka Stanislav Littich in Rostock operiert, ab Dienstag wird er sich in der Küstenstadt aufhalten. Die Operation findet also erst einige Wochen nach seiner schweren Verletzung statt. Denn es wurde gewartet, bis sich das Innenband stabilisiert hat, erklärt seine Trainerin Ulrike Maaß. Zur Erinnerung: Ende Oktober zog sich der talentierte Sportler im Finale der deutschen Meisterschaft, U 21 in der Klasse bis 84 Kilogramm, einen Innenbandabriss und einen Kreuzbandriss zu. Ob auch der Meniskus Schäden davon getragen hat, wird sich erst bei der OP zeigen. Für den 20-Jährigen war durch die Hiobsbotschaft der Traum von der Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Dubai geplatzt: Das Großereignis stieg vom 16. bis 21. November ohne den Verdener.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren