Kanzler auf USA-Reise Ukraine-Krise: Scholz und Biden treten geschlossen auf

Joe Biden droht bei einem gemeinsamen Auftritt mit Olaf Scholz im Weißen Haus, Nord Stream 2 im Fall einer russischen Invasion der Ukraine zu schließen. Der Kanzler widerspricht nicht.
07.02.2022, 21:05
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Ukraine-Krise: Scholz und Biden treten geschlossen auf
Von Thomas Spang

Laute Sirenen kündigen am späten Vormittag den Mann der leisen Töne an. Kurz darauf tritt er im Innenhof des "Fairmont Hotels" im Stadtteil Georgetown erstmals vor die Kameras. "Wir sind enge Verbündete und handeln sehr abgestimmt und einheitlich, was die Bewältigung der aktuellen Krisen betrifft", stellte Scholz vor seinem ersten Zusammentreffen mit US-Präsident Joe Biden im Weißen Haus klar. Die Rede ist von dem Aufmarsch der 120.000 russischen Soldaten, die die Ukraine von drei Seiten eingekesselt haben. Genug, wie die Geheimdienste sagen, um in das Nachbarland einzumarschieren. Und 70 Prozent der Kräfte, die für eine Besetzung der gesamten Ukraine gebraucht würden.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren