Hintergrund Worum es beim Ukraine-Konflikt geht

Der Ukraine-Konflikt begann im Frühjahr 2014 und wurde seitdem niemals gelöst. Mit den russischen Truppenbewegungen ist er wieder in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt.
22.02.2022, 11:13
Lesedauer: 6 Min
Zur Merkliste
Von Jan-Felix Jasch Mathias von Hofen

Der Ukraine-Konflikt begann im Frühjahr 2014 und hält seitdem die Welt in Atem. Am Anfang war es ein Kampf der Argumente. Ein Streit über die Frage: Soll sich die Ukraine mehr gen Westen und damit der EU öffnen oder nicht? Aus dem politischen Streit wurden Proteste, aus den Protesten Unruhen, aus den Unruhen schließlich Krieg. Zwar gab es Phasen, in denen in der Ostukraine kaum gekämpft wurde, doch der Konflikt wurde niemals gelöst. Und er ist mit den russischen Truppenbewegungen wieder in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren