Ukraine-Konflikt Warum der Westen am russischen Truppenabzug zweifelt

Die Nato befürchtet, dass Russland versucht, einen Vorwand für einen bewaffneten Angriff auf die Ukraine zu schaffen. Die Sorge vor einer weiteren Invasion Russlands in die Ukraine ist weiterhin groß.
17.02.2022, 17:02
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Warum der Westen am russischen Truppenabzug zweifelt
Von Katrin Pribyl

Da sind die Bilder von Panzern, die per Zug abtransportiert werden, perfekt ausgeleuchtet von einer illuminierten Eisenbahnbrücke genauso wie Szenen von Kampfverbänden, die auf der Krim durch eine schneebedeckte Landschaft fahren. Sie stammen aus dem kurzen, sorgfältig arrangierten Videoclip, den das russische Verteidigungsministerium diese Woche veröffentlicht hat. Damit wollte der Kreml die Behauptung untermauern: Wir ziehen Truppen aus dem Grenzgebiet zur Ukraine ab.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren