Nachfrage steigt Statt Fahrrad: Darum sind Roller so beliebt

Die Corona-Krise habe die Nachfrage nach Rollern spürbar erhöht, heißt es beim Sportausrüster Decathlon. Coole Stuntscooter und praktische Cityroller sind beliebt. Verkehrsverbände plädieren für mehr Platz.
11.10.2021, 21:26
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Statt Fahrrad: Darum sind Roller so beliebt
Von Katia Backhaus

Im Auto, Bus oder der Bahn, auf dem Fahrrad oder zu Fuß: Es gibt viele Möglichkeiten, in der Stadt mobil zu sein. Inzwischen sind noch einige hinzugekommen. Das Interesse an Rollern steige vor allem seit Beginn der Corona-Krise, sagt Luca Naccarato vom Sportausrüster Decathlon.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren