Bremerhavens Basketballer Neue Impulse für die Eisbären

Mit nur zwei Siegen aus sieben Partien hinken Bremerhavens Basketballer den eigenen Ansprüchen weit hinterher. Nach dem Fehlstart gab es auch Kritik aus dem Fanlager. Jetzt sollen neue Impulse gesetzt werden.
17.11.2022, 17:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Neue Impulse für die Eisbären
Von Frank Büter

Es rumort ein wenig bei den Eisbären Bremerhaven. Mit nur zwei Siegen aus den ersten sieben Saisonspielen sind die Zweitliga-Basketballer auf Tabellenplatz 15 in die kurze Länderspielpause der Pro A gegangen. Tabellenkeller statt Play-off-Ränge – das hatten sich das neu formierte Team um Headcoach Steven Key und auch die Fans ganz anders erhofft. Nachdem die Eisbären durch den Übergang in eine neue Gesellschaft die wirtschaftliche Grundlage für eine Rückkehr in die Bundesliga geschaffen haben, wollten sie sich nun sportlich wieder nach oben orientieren. Sie seien hungrig und werden sich nicht verstecken, hatte Eisbären-Geschäftsführer Nils Ruttmann vor Saisonbeginn betont und ergänzt: "Wenn wir im nächsten Frühjahr im Aufstiegsrennen dabei sind, werden wir auch einen Lizenzantrag stellen."

Alles lesen mit

1 Monat für
0,00 €

JETZT BESTELLEN

danach 8,90 € / Monat
monatlich kündbar

Nur diese Woche

3 Monate für
8,90 €

ANGEBOT SICHERN

50% sparen
monatlich kündbar

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren