Corona-Pandemie Fußballbezirk Weser-Ems geht ab sofort in die Winterpause

Eigentlich waren noch Spiele angesetzt, doch für die Mannschaften in den Ligen des Fußballbezirks Weser-Ems hat ab sofort die Winterpause begonnen. Das wurde am Mittwoch bekannt.
01.12.2021, 10:23
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Fußballbezirk Weser-Ems geht ab sofort in die Winterpause
Von Christoph Bähr

Der Fußballbezirk Weser-Ems hat die Winterpause vorgezogen. Alle Spiele, die noch für dieses Jahr geplant waren, werden auf 2022 verschoben, wie der Bezirk am Mittwoch mitteilte. Somit gehen der Landesligist VfL Wildeshausen sowie die Bezirksligisten SV Tur Abdin, SV Atlas Delmenhorst II, SV Baris, VfL Stenum, TuS Heidkrug und FC Hude ab sofort in die Winterpause.

Der Grund dafür sind die Corona-Pandemie und die verschärften Bestimmungen in Niedersachsen, die seit Mittwoch gelten. Der Niedersächsische Fußballverband hatte zwar am Dienstagabend mitgeteilt, dass die Saison nicht unterbrochen werde. Er schrieb aber auch: "Die Kreis- und Bezirksgliederungen des NFV habe die Möglichkeit, Spiele (ggf. flächendeckend) abzusetzen und in Absprache mit den beteiligten Vereinen in das kommende Kalenderjahr zu verlegen. In diesem Fall sollen keine Verwaltungsgebühren erhoben werden." Von dieser Regelung machte der Bezirk Weser-Ems nun Gebrauch.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+