Fußball Allah Aid Hamid wechselt vom SV Tur Abdin zum Brinkumer SV

Er absolvierte bereits ein Probetraining bei einem Schweizer Zweitligisten, doch nun ist Allah Aid Hamid in der Bremen-Liga fündig geworden: Der Offensivspieler wechselt vom SV Tur Abdin zum Brinkumer SV.
18.12.2021, 08:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Allah Aid Hamid wechselt vom SV Tur Abdin zum Brinkumer SV
Von Christoph Bähr

Dass Allah Aid Hamid nicht allzu lange bleiben würde, wussten sie beim SV Tur Abdin schon länger. Das große Offensivtalent liebäugelte mit einem Wechsel in die Oberliga oder Regionalliga, trainierte sogar zur Probe beim Schweizer Zweitligisten FC Schaffhausen mit. Bei Abdin hofften sie, dass der 19-Jährige bis zum Saisonende bleibt, doch jetzt steht fest, dass Hamid den Fußball-Bezirksligisten schon in der Winterpause verlässt und sich dem Bremen-Ligisten Brinkumer SV anschließt. „Er hätte natürlich gerne noch ein halbes Jahr bei uns bleiben können, aber er möchte eben höherklassig spielen“, sagte Abdins Sportlicher Leiter Isa Tezel am Freitag auf Nachfrage.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren