SV Atlas nach der 0:6-Pleite "Wir kommen nur über defensive Kompaktheit zum Erfolg"

Die Niederlage fiel sehr deutlich aus, doch beim SV Atlas Delmenhorst richten sie den Blick nach dem 0:6 bei Werder Bremens U23 bereits nach vorne. Gegen den FC Oberneuland soll nun unbedingt ein Sieg her.
10.10.2021, 14:42
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Christoph Bähr

Am Ende blieb den Verantwortlichen des SV Atlas Delmenhorst nur die Anerkennung für die Stärke des Gegners. "Werders U23 ist nochmal stärker als vergangene Saison. In der Offensive spielen wahnsinnig schnelle Leute, dazu ist diese junge Mannschaft schon erstaunlich abgeklärt", sagte Stefan Keller, Vorstand Marketing und Vertrieb des SV Atlas. Die Blau-Gelben verloren das Nachbarschaftsderby der Regionalliga Nord am Sonnabendnachmittag auf Platz 11 klar mit 0:6 (0:3) gegen die Bremer.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren