Volleyball-Oberliga Delmenhorst-Stenum fehlen bei Niederlage in Baden die Wechseloptionen

Zum Auftakt der Oberliga-Saison haben die Volleyballer der VG Delmenhorst-Stenum eine Niederlage kassiert. Der VfL Wildeshausen gewann immerhin eines von zwei Spielen.
16.11.2021, 18:06
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Delmenhorst-Stenum fehlen bei Niederlage in Baden die Wechseloptionen
Von Christoph Bähr

Erstmals seit März 2020 haben die Volleyballer der VG Delmenhorst-Stenum wieder ein Pflichtspiel bestritten. Dabei machte ihnen nicht nur die lange Pause zu schaffen, auch die Personaldecke war dünn, und die Delmenhorster verloren zum Oberliga-Auftakt mit 1:3 beim TV Baden II. Trainerin Susanne Schalke hielt aber fest: „Unter den Voraussetzungen war es eine ganz gute Leistung von uns.“ Etwas besser lief es für den VfL Wildeshausen, der in heimischer Halle mit 3:0 gegen den DJK Füchtel Vechta gewann und dann mit 0:3 gegen die VSG Ammerland II unterlag.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 1. Monat gratis
  • Jederzeit kündbar

Für 8,90 € mtl.

Jetzt bestellen

ZUM VALENTINSTAG LESEN DIE LIEBSTEN MIT

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer zum Preis von WK+ Basic
  • 1. Monat gratis, dauerhaft günstig
  • Jederzeit kündbar

Für 14,90 € 8,90 € mtl.

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren