Spezial-Klausel Bei Bundesliga-Klassenerhalt bleibt Werner bei Werder

Ole Werner hat Werder wieder in die Erstklassigkeit geführt. Und wenn die Mannschaft es in der kommenden Saison schafft, in der 1. Bundesliga zu bleiben, dann bleibt auch Werner.
19.05.2022, 07:05
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Daniel Cottäus

Als er Werder Bremen im Herbst 2021 als Cheftrainer übernommen hat, war das große Ziel Wiederaufstieg in weite Ferne gerückt – am Ende führte Ole Werner den Traditionsverein dann aber doch noch zurück in die Bundesliga. Kein Wunder also, dass die Bremer mit dem 34-Jährigen mehr als zufrieden sind – und gerne langfristig mit ihm zusammenarbeiten wollen.

Werners Vertrag bei Werder läuft zwar nur noch ein Jahr, sprich bis Sommer 2023, allerdings beinhaltet das Papier eine spezielle Klausel, die Verein und Trainer eine gewisse Sicherheit gibt. Sollte Werner mit seiner Mannschaft in der Saison 2022/23 den Klassenerhalt im Oberhaus schaffen, verlängert sich sein Kontrakt automatisch um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2024. Der „Kicker“ hatte zuerst darüber berichtet.

Lesen Sie auch

In der Trainerfrage haben die Bremer also erstmal Ruhe, derzeit ist es innerhalb des Clubs trotz des viel umjubelten Aufstiegs auch nicht angedacht, Werners Kontrakt vorzeitig zu verlängern. Damit hatte Werder in der Vergangenheit schließlich auch schlechte Erfahrungen gemacht, als Trainer wie Viktor Skripnik, Alexander Nouri oder auch Florian Kohfeldt wegen Erfolgslosigkeit entlassen wurden, ihre Verträge aber noch lange Laufzeiten hatten. Die daraus entstandene wirtschaftliche Belastung hat den Verein vorsichtig gemacht. Auch Ole Werner, so ist zu hören, soll mit der Klausel-Regelung in seinem Vertrag sehr gut leben können.
 

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+