Angriff vor dem Spiel Drei Werder-Fans in Aue von Unbekannten geschlagen und getreten

Drei Werder Fans sind nach Polizeiangaben in Aue von Unbekannten angegriffen worden. Sechs Täter sollen demnach in der Nacht zu Sonntag bei dem Verlassen eines Lokals auf die Männer eingeschlagen haben.
08.05.2022, 13:22
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von mbü/dpa

Unschöne Szenen im Vorfeld des Zweitligaspiels des SV Werder bei Erzgebirge Aue: Nach Angaben der Polizei sind drei Bremer Fans in der Nacht zu Sonntag in der sächsischen Stadt angegriffen und leicht verletzt worden. Demnach hatte das Trio kurz vor Mitternacht ein Lokal verlassen und war dabei von sechs bislang unbekannten Tätern angegriffen worden. "Sie schlugen und traten auf die Werderaner Fans ein, forderten von den drei Männern ihre Bremen-Trikots sowie eine Jacke", teilten die Beamten in ihrem Bericht mit.

Bei den Werder-Anhängern handelt es sich um drei 41-Jährige, die nach der Aufforderung der Angreifer ihre Shirts sowie Jacke auszogen und den Tätern übergaben. Die Unbekannten flüchteten daraufhin. Die Auer Polizei vermutet, dass die Angreifer ebenfalls zuvor in der Bar zu Gast war und zum Fanlager des bereits feststehenden Absteigers gehört.

Lesen Sie auch

Zum sportlichen Duell zwischen beiden Teams kommt es am Sonntag ab 13.30 Uhr. Der Gästeblock ist mit rund 1800 Werder-Fans komplett ausverkauft, darüber hinaus dürften etliche weitere Bremer den Weg ins Stadion suchen, um ihr Team im Aufstiegsrennen zu unterstützen. Bei einem Sieg winkt schließlich der Sprung auf Rang zwei. Erzgebirge Aue hatte im Vorfeld erklärt, aus Sicherheitsgründen keine Tickets an weitere Werder-Fans zu verkaufen, sondern die Karten nur an Vereinsmitglieder und Dauerkarteninhaber abzugeben – auch um kein Auswärtsspiel in der eigenen Arena zu haben. 

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+