Werder nach dem Abstieg Die Ostkurve weint

Werders vorerst letzten 90 Minuten in der ersten Liga waren eine emotionale Achterbahnfahrt für die Fans. Erst haben sie gesungen und gefeiert, am Ende haben sie geweint und geschimpft.
22.05.2021, 20:39
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Die Ostkurve weint
Von Marc Hagedorn

Am Ende ist Stille. Ganz ruhig ist es jetzt unter der Ostkurve des Weserstadions. Werder ist abgestiegen. Vorhin haben die Menschen hier unten noch zusammen gesungen. Auf und ab gehüpft sind sie, gerade so, als stünden sie in der Ostkurve und nicht darunter. Sie haben den Spielern, die drinnen im Stadion um den Klassenerhalt spielen, ihre Energie, ihre guten Gedanken, ihre Zuversicht geschenkt. 

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren