Baumkontrolle In Bremen unterwegs mit dem Forstwirt

Im zweiten Bezirk ist Florian Frerichs als Baumkontrolleur im Einsatz. Jeden Tag wandert sein Blick nach oben, seine Eindrücke trägt er in eine digitale Datenbank ein. Und ab und zu auch eine Fällempfehlung.
22.09.2022, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
In Bremen unterwegs mit dem Forstwirt
Von Frank Hethey

Seinen Hammer hat Florian Frerichs immer griffbereit dabei. Findet er am Baum eine schadhafte Stelle, kommt das Werkzeug zum Einsatz. Beim Klopfen hört der 31-Jährige ganz genau hin. Klingt es hohl, hält er das Ergebnis auf seinem Laptop fest. In einer Datenbank, die jeden einzelnen Baum erfasst. Wie auch alles andere, was von der Norm abweicht. Frerichs trägt es mit seinem digitalen Stift in vorgegebene Felder ein, ein Häkchen reicht. Routiniert wandert sein Blick in Richtung Baumkrone. Und dann der nächste Kandidat. So ungefähr 80 bis 120 Bäume schafft Frerichs jeden Tag. 

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren