Appell an Bürgermeister Kliniken senden Hilferuf

Die Bremer Kliniken stehen finanziell am Abgrund. Ihre Budgets können die drastischen Kostensteigerungen nicht mehr auffangen. Nun hat sich die Krankenhausgesellschaft hilfesuchend an den Bürgemeister gewandt.
13.09.2022, 19:23
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Kliniken senden Hilferuf
Von Jürgen Theiner

Die Bremer Krankenhausgesellschaft sieht Insolvenzgefahr für die örtlichen Kliniken, wenn die Politik nicht rasch und energisch gegensteuert. In einem Brandbrief an Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD) macht der Geschäftsführer des Verbandes, der sowohl die städtischen Geno-Häuser als auch die freien Kliniken vertritt, auf massive finanzielle Probleme durch die Inflation aufmerksam. Es seien "dramatische Konsequenzen zu befürchten, sehr wahrscheinlich schon mitten in der Pandemie und mitten im Winter", warnt Uwe Zimmer.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren