Bremer Campus-Projekt Gesundheitsbranche schmiedet Allianz

Anfang Februar war der Bremer Gesundheitscampus noch nicht mehr als ein griffiger Projektname. Inzwischen haben sich unter dem Dach fast 30 Institutionen zusammengefunden, die ihre Branche voranbringen wollen.
13.11.2021, 06:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Gesundheitsbranche schmiedet Allianz
Von Jürgen Theiner

Was verbindet das Rot-Kreuz-Krankenhaus, das Fraunhofer-Institut für digitale Medizin, die Apollon-Hochschule für Gesundheitswirtschaft und den Projektentwickler Rolf Specht? Bis vor Kurzem gar nichts, und das war genau das Problem. Viele Akteure der Bremer Gesundheitsbranche muddelten in der Vergangenheit unkoordiniert vor sich hin, statt sich als Teile eines wichtigen Wirtschaftszweigs mit 60.000 Beschäftigten zu begreifen, der gemeinsame Interessen hat und in der Stadt viel bewegen könnte.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren