Die Kiosk-Kolumne Ohne Kaffee geht es nicht

Der erste Tag für den Chefreporter während seiner Zeit im Kiosk in der Bremer Scharnhorststraße. Er ist dort Verkäufer und sammelt Geschichten ein: Stoff für die tägliche Kiosk-Kolumne.
01.11.2021, 16:26
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Ohne Kaffee geht es nicht
Von Jürgen Hinrichs

Der erste Tag, das Wetter okay, fängt gut an. Es ist am Nachmittag so ruhig vor der Verkaufsluke, dass Zeit bleibt für die Einweisung. Kioskbetreiber Robert Volk erklärt der neuen Aushilfe, worauf sie achten muss und wie die Abläufe sind. Was zuerst kommt und was danach. Morgens zum Beispiel, wenn der Kiosk kurz vor sieben geöffnet wird. Auch diese Zeit steht dem Reporter bevor, eine Unzeit für Journalisten. Die Frühschicht aber erst später, noch nicht in der ersten Woche, so ist es vereinbart. Langsam ran tasten an die Aufgabe, und das geht am besten in der Schicht von mittags bis abends. "Da ist generell nicht so viel los", sagt Volk.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren