Fahrten im Monatsticket enthalten Neues Weser-Shuttle kooperiert mit dem VBN

Nach rund anderthalb Monaten im Testbetrieb gibt es die erste Änderung bei dem neuen Weser-Shuttle. Inhaber von VBN-Monatskarten und Mia-Tickets können die Fähre ab sofort kostenlos nutzen.
17.08.2018, 15:21
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Mehr als 1200 Fahrkarten sind seit Anfang Juli für die neue Weser-Fähre, die werktäglich zwischen Weser-Stadion und Überseestadt pendelt, verkauft worden. Das hat einer der Mitinitiatoren des Projekts, CDU-Bürgermeisterkandidat Carsten Meyer-Heder, am Donnerstag mitgeteilt. "Das Shuttle hat einen guten Start hingelegt", sagt er. Pro Fahrt entspricht das bislang 2,5 Passagieren.

Ein Verbesserungsvorschlag der Pendler werde ab sofort realisiert: Den Angaben zufolge können Fahrgäste, die ein gültiges VBN-Monatsticket, ein Mia-, Mia-Plus- oder ein Job-Ticket für Bremen haben, die Fähre kostenfrei nutzen.

Lesen Sie auch

Das Weser-Shuttle war Anfang Juli an den Start gegangen und soll in einem Testbetrieb zunächst vier Monate fahren. Die 40-minütige Fahrt verkehrt dabei zwischen Landmark-Tower in der Übersseestadt über den Anleger 13/Weserbahnhof, dem Martinianleger bis zum Weserstadion. 104 Passagiere finden auf der Fähre Platz, eine einfache Fahrt kostet vier Euro, Hin- und Rückfahrt 6,50 Euro. Ein Monatsticket ist für 60 Euro erhältlich. (bem/sei)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+