Corona-Herbst Bremer Virologe: "Es wird eine neue Infektionswelle geben"

Mit Blick auf den Herbst fordert der Bremer Virologe Andreas Dotzauer ein Corona-Frühwarnsystem - eine solche Überwachung gebe es für die saisonale Influenza. Ab Oktober gelten neue Regeln für den Impfstatus.
20.05.2022, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Bremer Virologe:
Von Sabine Doll

Die Corona-Infektionszahlen sinken weiter, auch in Bremen und Niedersachsen. 2G- oder 3G-Regeln gibt es bis auf einzelne Bereiche wie Kliniken oder Pflegeheime kaum noch, Testzentren fahren ihre Angebote herunter, fast überall sind die Masken gefallen. Gleichzeitig mahnen Wissenschaftler wie der Bremer Virologe Andreas Dotzauer, Vorkehrungen für den dritten Corona-Herbst jetzt auf den Weg zu bringen. "Es wird eine neue Infektionswelle geben", warnt er. Worauf müssen sich die Menschen einstellen?

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren