Bremer Innenstadt Neuer Anlauf für das Bauprojekt von Kurt Zech

Es gibt bereits einen gewaltigen Verzug, doch nun kommt Bewegung in den Zech-Plan für die Bremer Innenstadt. Rund um das Parkhaus Mitte soll ein neues Quartier entstehen.
06.01.2022, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Neuer Anlauf für das Bauprojekt von Kurt Zech
Von Jürgen Hinrichs

Die Gespräche über das größte und wichtigste Bauprojekt in der Innenstadt stehen vor einem Ergebnis: In diesem Jahr könnte es demnach losgehen mit den konkreten Vorbereitungen für den Abriss von Parkhaus Mitte und der Entwicklung des rund fünf Hektar großen Gebiets drumherum. Der Unternehmer Kurt Zech will der City in dem Bereich für mehrere Hundert Millionen Euro einen neuen Kern verschaffen. Sein Plan war ins Trudeln geraten, nachdem eine der Immobilien, die für das Großprojekt benötigt werden, nicht mehr zur Verfügung stand. Der Senat hat sich in die Verhandlungen zwischen Zech und dem Eigentümer des Gebäudes eingeschaltet – offenbar mit Erfolg. Bei dem Haus handelt es sich um den ehemaligen Sitz von Galeria Kaufhof, es gehört der Frankfurter DIC-Gruppe.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren