Stand-Up-Paddling Entspannend und fordernd: Beides ist möglich

Stand-Up-Paddling ist beliebt. Auf Bremer Gewässern sieht man immer mehr Menschen, die den Trendsport ausprobieren. Für eine gute Technik sollten Interessierte besser einen Kurs belegen.
14.09.2022, 06:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Entspannend und fordernd: Beides ist möglich
Von Hannah Krug

Stand-Up-Paddling (SUP) ist eine Trendsportart, die es Wasserliebhabern ermöglicht, dem Element etwas näher zu kommen. Während der Sommerzeit gibt es in Bremen kaum mehr ein Gewässer, wo keine auf aufblasbaren Boards stehenden Menschen sich mit einem langen Paddel fortbewegen. Mit SUP, so scheint es auf den ersten Blick, kann man eine gemütliche Zeit auf dem See verbringen.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren