Belgier gedenken Opfern Besuch auf der Bahrsplate

Der Belgier Charles Colyn kam 1944 ins Konzentrationslager Bahrsplate und starb dort. Da Colyn bereits vor der Geburt seines Sohnes verhaftet wurde, konnte der ihn nie kennenlernen.
06.05.2022, 08:02
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Besuch auf der Bahrsplate
Von Aljoscha-Marcello Dohme

Knapp 70 Menschen aus Belgien haben sich auf eine sechstägige Reise durch Norddeutschland begeben. Sie alle eint die Mitgliedschaft in der belgischen Amicale Internationale Neuengamme. Dem Verband gehören sowohl ehemalige Häftlinge des Konzentrationslagers Neuengamme als auch deren Angehörige an. Das Konzentrationslager hatte zwischen 1938 und 1945 insgesamt 87 Außenstellen. Eine davon befand sich auf der Bahrsplate in Blumenthal.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren