Kontaktdienst der Polizei Neue Kops für den Norden

Zwei neue Kops auf einen Schlag: Im Bremer Norden sind wieder mehr Kontaktpolizisten unterwegs als bisher – vakante Stellen gibt es trotzdem.
27.05.2022, 18:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Neue Kops für den Norden
Von Christian Weth

Immer wieder hieß es, dass der Bremer Norden mehr Kontaktpolizisten bekommt – nur bekam er zuletzt keine, sondern verlor welche. Bis jetzt. Denn jetzt sind Jessika Decker und Stefan Dohrmann da. Zwei Beamte mehr, die ab sofort mal zu Fuß, mal mit dem Rad im Norden unterwegs sind, um mit den Menschen zu sprechen. Für ihre Vorgesetzten ist das ein guter Schnitt. Auch wenn das Plus an Personal größer ausfallen müsste, um alle Stellen im sogenannten Kontaktdienst zu besetzen, die noch vakant sind.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren