Wahlkampf im Bremer Norden Weniger Promis, mehr Kontakte

Bis zur Wahl ist es zwar noch etwas hin, wie der Kampf um Stimmen laufen soll, wird aber schon jetzt geplant. Was bei der SPD für die heiße Phase sicher ist – und was noch nicht. Ein Überblick.
29.12.2022, 08:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Weniger Promis, mehr Kontakte
Von Christian Weth

Die Vorbereitungen auf den Wahlkampf sind zwar gerade erst angelaufen, doch manches steht bei der Nordbremer SPD schon viereinhalb Monate vor der Bürgerschafts- und Beirätewahl fest. Was für die heiße Phase im April und Mai inzwischen sicher ist, woran die Teams des Unterbezirks noch arbeiten – und was diesmal anders gemacht werden soll als sonst. Ein Überblick.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren